Herzlich Willkommen

Anmelden oder Einloggen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Daten des Verkäufers

Peter Löhr
Heidestraße 50
53797 Lohmar
Telefon: 0 22 41 / 38 31 30
E-Mail: info@aguatec.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 253290846

2. Zustandekommen des Vertrages
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

3. Angebote, Preise, Versandkosten
Es gelten jeweils allein die in unserem Internet-Shop und in der aktuellen Werbung genannten Preise in Euro. Alle genannten Preise gelten inklusive der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich Liefer- und Versandkosten.
Die Lieferung erfolgt ab einem Gesamtbestellwert von 80,00 € versandkostenfrei. Im Übrigen fallen Versandkosten in Höhe von 6,90 € bei einem Versandgewicht bis 5 kg, von 9,90 € bei einem Versandgericht bis 10 kg, von 12,90 € bei einem Versandgewicht bis 20 kg. Ein Versand von Ware mit einem Versandgewicht von mehr als 20 kg oder ein Versand in das Ausland kann nur in Einzelfällen und auf gesonderte Anfrage erfolgen.

4. Lieferbedingungen
Die Lieferung der Ware erfolgt durch die beauftragten Unternehmen Post und UPS.

5. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasseüberweisung oder über den Bezahldienst PayPal. Bei Bezahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns nach Ihrer Bestellung eine Nachricht mit genauen Angaben über den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung und die Versandkosten.
Der Gesamtbetrag ist ausschließlich auf folgendes Konto bei der VR-Bank Rhein Sieg zu überweisen:
PM - Marktplatz 
Kto.-Nr.: 2400034039
 BLZ: 37069520

6. Gewährleistung
Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate. Gegenüber Verbrauchern beträgt die Gewährleistungspflicht auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate, soweit es sich um Gebrauchtware handelt.
Eine Mangelanzeige hat schriftlich an eine der unter 1.) angegebenen Adressen zu erfolgen.

7. Haftung
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.


8. Reklamation
Bei Reklamationen wird die Ware durch ein von uns beauftragtes Unternehmen abgeholt. Sollte sich bei der Überprüfung der Ware nicht um eine gerechtfertigte Reklamation handeln, wird die Rückholung so wie die erneute Versendung an den Kunden in Rechnung gestellt.

9. Widerruf
__________________________________________________________________________

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Peter Loehr, Heidestrasse 50, 53797 Lohmar, Tel.: 02241 383130, Fax: 02241 380396, E-Mail: Loehr@aguatec.de) mittels einer eindeutigen
Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliefllich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und sätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ende der Wiederufsbehlerung
__________________________________________________________________________

10. Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und zur Abwicklung des Vertrages verwendet. Sie werden, nur im notwendigen Umfang, auch an die an der Vertragsabwicklung beteiligten und beauftragten Unternehmen weitergegeben. Der Umgang mit sämtlichen Daten erfolgt nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben.

11. Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss nicht von uns gespeichert.

12. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

13. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

Lohmar  01.01.2018